Startseite
Über uns
Bürgerinfo
Einsätze
Ausrüstung
Ausbildung
Intern
Links
Download
Newsletter
Presse
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Chlorgasunfall im Hallenbad Vellmar

Einsatzbericht


An einem Dienstag fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehr Vellmar und dem DRK Vellmar statt. Die Mitglieder beider Organisationen wussten zu anfangs nicht, dass es sich um eine Übung handelte. Im Folgenden wird davon berichtet.

Um 18:15 Uhr wurde Vollalarm, mit der Durchsage "Chlorgasunfall Hallenbad Vellmar" für die Vellmarer Kameraden ausgelöst. Kurze Zeit darauf rückte das erste Fahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Noch während weitere Fahrzeuge die Einsatzstelle erreichten, ließ der Gruppenführer des ersten Fahrzeuges die Einsatzstelle von seinem Angriffstrupp unter Atemschutz erkunden. Unterdessen sperrten die nachrückenden Fahrzeuge den Bereich der Einsatzstelle weiträumig ab und stellten eine Wasserversorgung her. Die erste Erkundung ergab, dass zwei nicht ansprechbare Personen im Außenbereich des Hallenbades lagen und sich zwei weitere Personen im Kellerbereich aufhalten sollten. Außerdem wurde ein Defekt an der Chlorgasanlage festgestellt. Schnell wurde von dem Angriffstrupp die Chlorgasanlage außer Betrieb genommen um ein weiteres Ausströmen des Gases zu verhindern.

Nachdem der Einsatzleiter sich ein genaues Bild von der Lage machen konnte, entschied dieser, dass für das Stadtgebiet Vellmar Sirenenalarm ausgelöst werden müsse. Ebenso wurde der ELW 2 zur Einsatzstelle geordert um die Windverhältnisse messen zu können. Währenddessen bereitete sich ein CSA-Trupp vor, um die verletzten Personen im Außenbereich des Hallenbades zu retten und zu dem, vom DRK vorbereiteten Verletztensammelplatz zu bringen. Weitere Trupps, ebenfalls ausgerüstet mit schwerem Atemschutz, erhielten den Befehl im Keller des Bades nach weiteren Personen zu suchen.

Als gegen 19:45 Uhr alle vermissten Personen gefunden und zum Verletztensammelplatz gebracht wurden , war die Übung beendet und die Kameraden konnten wieder einrücken.

[T. Ringelberg]
 
Impressum Kontakt Copyright ©2000 - 2021 Feuerwehr Stadt Vellmar