Startseite
Über uns
Bürgerinfo
Einsätze
Ausrüstung
Ausbildung
Intern
Links
Download
Newsletter
Presse
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Brand in Gebäude

Es ist Mittwochabend gegen 19 Uhr, als Rauchschwaden durch die Straßen von Niedervellmar ziehen. Aus einem Wohnhaus in der Triftstraße schlagen Flammen aus den Fenstern.

Aufmerksame Anwohner alarmieren umgehend die Feuerwehr - die Übung beginnt:

Als die Einsatzkräfte über Funkmeldeempfänger mit dem Stichwort „Brand in Gebäude“ alarmiert werden, ahnt niemand etwas von einer Übung. Kameraden, die bereits auf dem Weg zum Feuerwehrhaus am Brandobjekt vorbei mussten, berichten von starker Rauchentwicklung.

Bereits wenige Minuten nach dem Alarm ist der Löschzug auf dem Weg in die Triftstraße.

Unmittelbar nach Ankunft an der Einsatzstelle geht der erste Trupp mit einem C-Rohr unter Atemschutz in das Gebäude vor. Systematisch werden alle Räume nach Personen abgesucht und das Feuer bekämpft. Parallel dazu wird die Wasserversorgung für die Löschfahrzeuge über Hydranten eingerichtet.

Später wird der eingesetzte Trupp von nachrückenden Kräften bei der Brandbekämpfung unterstützt. Auch die Wärmebildkamera kommt zum Einsatz, um im Rauch eine Orientierung zu geben, Personen schneller finden und Glutnester aufspüren zu können.

Als schließlich alle Brandstellen gelöscht sind, ist eine durchaus gut inszenierte Übung beendet.

Wieder im Feuerwehrhaus angekommen, müssen die Einsatzkräfte die Ausrüstung wieder für den nächsten Einsatz klar machen.

 
Impressum Kontakt Copyright ©2000 - 2021 Feuerwehr Stadt Vellmar