Startseite
Über uns
Bürgerinfo
Einsätze
Ausrüstung
Ausbildung
Intern
Links
Download
Newsletter
Presse
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Besondere Aufgaben
 
Durch ihre technische Ausrüstung und ihre Größe ist die Feuerwehr Vellmar auch in der Lage, überörtlich tätig zu werden. So gibt es Spezialgeräte- und fahrzeuge, die nicht von jeder Feuerwehr vorgehalten werden müssen. Unterschiedliche Feuerwehren ergänzen sich so gegenseitig.

Nachfolgend finden Sie einige Auszüge über spezielle Gerätschaften und deren Einsatzgebiet.

Wärmebildkameraeinsätze
Seit einiger Zeit ist die Feuerwehr Vellmar im Besitz der Wärmebildkamera, mit deren Hilfe man in verrauchten Gebäuden Menschen suchen und Brand- und Glutnester ausfindig machen kann, ohne z.B.: Wände oder Decken einzureißen.

Somit kann die Zeit der Menschenrettung entscheidend verkürzt und der mögliche Schaden am Brandobjekt in Grenzen gehalten werden. Darüber hinaus erleichtert es auch die Arbeit der Feuerwehr.

Wenn es im Landkreis Kassel zu einem größeren Brand kommt, und eine Wärmebildkamera benötigt wird, wird eine Vellmarer Kleinschleife alarmiert.

Speziell geschulte Kameraden machen sich dann auf den Weg zum Brandobjekt um dort mit der Wärmebildkamera nach versteckten Glut- und Brandnestern Ausschau zu halten.

Drehleitereinsätze
Die Feuerwehr Vellmar verfügt nun schon seit dem Jahr 1996 über eine Drehleiter.

So kommt es des öfteren vor, dass neben der "normalen" Einsatztätigkeit innnerhalb Vellmars die Drehleiter auch bei Menschenrettungen, Dachstuhlbränden oder Sturmschäden in Nachbargemeinden zur "Nachbarschaftliche Löschhilfe" zum Einsatz kommt.

Doch auch zu größeren Übungen von Nachbarfeuerwehren wird die Vellmarer Drehleiter hinzugezogen.
ELW 2
Seit Dezember 2003 befindet sich der ELW2 als Fahrzeug der Technischen Einsatzleitung des Landkreises Kassel in Vellmar.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen LKW, in dessen Heck ein großer Besprechungsraum sowie mehrere Fernmeldearbeitsplätze eingerichtet sind. Das Fahrzeug ist Teil des Katastrophenschutzes und wird nur bei Großschadenslagen eingsetzt um die örtliche technische Einsatzleitung zu unterstützen.

Die Feuerwehr Vellmar stellt für dieses Fahrzeug die Maschinisten (Fahrer) und einen Großteil der Bedienmannschaft (IuK-Gruppe) zur Verfügung. Die Sachbearbeiter (Mitglieder der Technischen Einsatzleitung des LK-Kassel) werden durch ein Zubringerfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht.
OrgL-Einsätze
Wenn bei einem Schadensfall im Landkreis Kassel eine extrem hohe Anzahl an Verletzten auftritt (Verkehrsunfall, Wohnhausbrand), so wird der OrgL (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst) alarmiert.

Parallel dazu, wird ab Dezember 2003 eine Vellmarer Kleinschleife ausgelöst. Die Aufgabe der Feuerwehr Vellmar besteht darin, die in Vellmar wohnenden OrgL mittels MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) zu dem Schadensort zu fahren.

 
Impressum Kontakt Copyright ©2000 - 2021 Feuerwehr Stadt Vellmar